Wurzelstock oder Rhizom

Was ist ein Wurzelstock oder Rhizom

Der Wurzelstock oder das Rhizom sind eine unterirdische Sprossachse einer Pflanze, aus der eine neue Pflanze wächst. Eine solche Sprossachse wächst horizontal von der Mutterpflanze weg und kann Blätter und Zweige bilden. Ein Knospen ist die Stelle, an der der Blattstiel mit dem Blatt verbunden ist. An jedem Knospen kann eine neue Pflanze wachsen. Die Pflanzen, die aus einem Rhizom herauswachsen, haben die gleichen Merkmale und Eigenschaften wie die Mutterpflanze. Da an jedem Knospen eine neue Pflanze wachsen kann, sind diese Pflanzen sehr geeignet, um eine lange Kante entlang eines Gartenpfades oder einer Umrandung zu gestalten.

Wurzelstockpflanzen, welche Arten gibt es?

Es gibt viele verschiedene Arten von Rhizom-Pflanzen. Beispiele für diese Pflanzen mit Rhizomen sind Bergenien, Bart-Iris, Blumenrohr, Pfingstrose, Maiglöckchen, Nieswurz, Gartengeranien, Seerosen, Gipskraut, Salomonsiegel und viele mehr. Aber auch frische Kräuter, Obst und Gemüse aus dem Garten wie Minze, Rhabarber, Brombeeren, Himbeeren, Spargel und Ingwer haben Rhizome. Von Ingwer wird der Wurzelstock sogar für die Zubereitung von Tee und zur Zubereitung von Speisen verwendet. Und wussten Sie, dass die Rhizome der Salomonsiegel Ringe haben? Dieser Ring zeigt an wie alt die Pflanze ist. Genau wie Jahresringe an Bäumen.

Wie können Sie Wurzelstockpflanzen pflanzen?

Die Pflanzung von Wurzelstockpflanzen ist eine einfache Aufgabe. Machen Sie ein großes Loch an der Stelle, an der Sie das Rhizom pflanzen wollen. Dann legen Sie den Wurzelstock horizontal in das Loch. Füllen Sie die Hälfte des Lochs mit Erde, gießen Sie etwas Wasser in das Loch und legen Sie den Wurzelstock so, dass die auf dem Rhizom sichtbaren Augen nach oben zeigen. Achten Sie darauf, dass der Wurzelstock nicht tiefer als 5 cm unter dem Boden liegt. Wenn das Rhizom oder die Pflanze an ihrem Platz ist, kann das Loch mit Erde gefüllt werden. Besprühen Sie die Stelle erneut mit Wasser.

Wie können Sie einen Wurzelstock teilen und pflanzen?

Der beste Zeitpunkt um Stecklinge von einer Wurzelstockpflanze zu nehmen, ist unmittelbar nach der Blüte. Durch Stecklingen zu machen können Sie die Pflanze leicht vermehren. Um Stecklinge zu machen, muss die Pflanze unmittelbar nach der Blüte ausgegraben werden. Dann den Wurzelstock in Stücke schneiden. Achten Sie beim Schneiden darauf, dass sich auf jedem Stück Blätter befinden. Schneiden Sie die Blätter aller Stücke ab, so dass die Knospen sichtbar werden. Pflanzen Sie die Stecklinge in einen untiefen Topf oder in den Garten. Sandboden ist zur Pflanzung dieser Stecklinge der beste Boden. Pflanzen Sie die Stecklinge nicht zu tief ein. Es ist auch möglich, diese Pflanzen zu vermehren, indem man ein Stück einer Pflanze mit einem Spaten absticht und an einer anderen Stelle im Garten einpflanzt. Die Vermehrung von Pflanzen mit Wurzelstöcken wird auch als vegetative Vermehrung bezeichnet

Rootstock

Wortelstok

Plantes à rhizomes

Blumen Zwiebeln Versand review Rating: 4.6 out of 5 based on 922 reviews.